Pflegetipps für zarte Füsse im Winter

    Unsere Füsse tragen uns in unserem Leben bis zu 4 Mal rund um die Erde und sollten für diese Leistung gut gepflegt werden. Besonders an kälteren Tagen brauchen die Füsse eine Extraportion Pflege. Wir verraten die besten Tipps für die Fusspflege im Winter:

    Socken lüften
    Wenn die Temperaturen sinken, neigen die meisten Leute dazu, die Füsse den ganzen Tag dick einzupacken. Jedoch sollten auch im Winter die Socken Zuhause ausgezogen werden, da die Füsse Luft zum Atmen benötigen. Ziehen Sie den Tag durch am besten Socken aus Naturfasern an, denn diese erzeugen zusammen mit atmungsaktiven Schuhen einen Temperaturausgleich.

    Weiche Haut
    Die Haut an den Füssen besitzt nicht so vielen Talgdrüsen, weshalb sie schneller spröde und trocken wird. Dies kann mit der richtigen Pflege mit Fuss-Cremes und ätherischen Ölen verhindert werden. Zur Reinigung milde, rückfettende Produkte verwenden und die Füsse zweimal täglich grosszügig eincremen. Besonders Produkte mit Feuchthaltefaktoren wie Harnstoff, Ammoniumlactat oder Glycerin sind sehr geeignet. Wir empfehlen Ihnen die Füsse mindestens am Abend grosszügig einzucremen und anschliessend Baumwollsöckchen drüber zu ziehen.

    Hornhaut entfernen
    Besonders zu kalten Jahreszeit bildet sich häufig unschöne Hornhaut an den Füssen. Eine dünne Hornhaut lässt sich oft einfach und sanft entfernen. Dazu bietet sich ein Bimsstein an oder auch ein Fusspeeling. Sinnvoll, angenehmer und effektiver ist es, sie nach einem Fussbad anzuwenden. So lässt sich die aufgeweichte Hornhaut behutsam und schmerzfrei entfernen. Bei dickerer oder sogar rissiger Hornhaut reicht ein Peeling jedoch häufig nicht aus. In einem solchen Fall sollte die Hornhaut durch den Spezialisten vorsichtig abgetragen werden.

    Kalte Füsse
    Sie haben im Winter oft kalte Füsse? Ein Grund kann sein, dass Sie zu enge Schuhe tragen. Durch die engen Schuhe wird die Durchblutung gehemmt, wodurch die Füsse viel schneller kalt werden.

    Nägel pflegen
    Auch wenn die Füsse im Winter oft eingepackt sind, sollten Sie trotzdem regelmässig die Nägel mit einer Pediküre pflegen. Diese werden mit kratzigen Wollsocken und warmen Stiefeln stark beansprucht. Ihre Nägel werden es Ihnen spätestens im Frühjahr danken

    Warme Winterhighlights für ein perfektes Wohlbefinden Ihrer Füsse zuliebe finden Sie in unserer aktuellen Kollektion.

    Wir wünschen viele schöne Wintermomente...

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren