Allgemeine Geschäftsbedingungen für Geschenkkarte "Happy-Card" (Schweiz und Fürstentum Liechtenstein)

Kauf einer Geschenkkarte in der Filiale

Bis zur Aktivierung an der Kasse ist die Geschenkkarte wertlos. Sie können die Geschenkkarte mit einem beliebigen Betrag zwischen mindestens CHF 10.- und maximal CHF 300.- an der Kasse aufladen lassen. Der gewünschte Betrag wird Ihrem Geschenkkartenkonto in Schweizer Franken (CHF) gutgeschrieben (=Aktivierung). Das Guthaben ist nach der Aktivierung sofort verfügbar.

Kauf einer Geschenkkarte in Vögele-Shoes Online-Shop

Die Geschenkkarte wird vor dem Versenden Ihrer Bestellung aktiviert. Sie können auswählen, ob die Geschenkkarte mit CHF 20, CHF 50, CHF 100 oder CHF 150 aufgeladen wird. Der gewünschte Betrag wird Ihrem Geschenkkartenkonto in Schweizer Franken (CHF) gutgeschrieben (=Aktivierung). Das Guthaben ist nach der Aktivierung sofort verfügbar.

Bezahlung mit der Geschenkkarte

Legen Sie einfach die Geschenkkarte beim Bezahlen an der Kasse vor. Der Betrag wird von Ihrem Geschenkkartenkonto abgebucht. Ein eventueller Restbetrag bleibt auf Ihrem Geschenkkartenkonto bestehen. Das Bezahlen mit der Geschenkkarte ist im Vögele-Shoes eShop nicht möglich.

Guthabenabfrage der Geschenkkarte

Das aktuelle Guthaben Ihrer Geschenkkarte können Sie an jeder Kasse oder hier abfragen.

 

Allgemeinen Nutzungsbedingungen für die Geschenkkarte von Vögele Shoes

  1. Die Geschenkkarte ist in allen Vögele Shoes, MAX Shoes, Bingo Shoe Discount-Filialen der Schweiz und dem Fürstentum Liechtensteins gültig und dient der Bezahlung von Waren und Dienstleistungen. Sie ist im Online-Verkehr nicht einsetzbar.
  2. Das Saldoguthaben kann für Voll- oder Teilzahlungen eingesetzt werden. Reicht das Saldoguthaben nicht aus, um die Ware vollständig zu bezahlen, kann die Differenz mit einem anderen der Karl Vögele AG akzeptierten Zahlungsmittel beglichen werden.
  3. Die Geschenkkarte bleibt drei Jahre ab der letzten Nutzung gültig. Das Aufladen der Geschenkkarte bzw. Bezahlen mit der Geschenkkarte gilt als Nutzung.
  4. Eine Verzinsung des Guthabens erfolgt nicht.
  5. Die Geschenkkarte ist wie Bargeld zu behandeln. Bei Verlust, Diebstahl oder Beschädigung wird die Geschenkkarte nicht ersetzt. Die Karl Vögele AG haftet nicht für verlorene oder gestohlene Geschenkkarten.
  6. Die Geschenkkarte ist unpersönlich und übertragbar. Ansprüche können nur bei Vorlage der Geschenkkarte geltend gemacht werden.
  7. Es ist keine Barauszahlung des Gesamtbetrages oder des Restsaldos möglich.
  8. Für die mit der Geschenkkarte bezahlten Kaufverträge gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Karl Vögele AG.
  9. Die Karl Vögele AG behält sich das Recht vor, die vorliegenden Nutzungsbedingungen jederzeit abzuändern.
  10. Ausschliesslicher Gerichtsstand für allfällige Streitigkeiten liegt am Hauptsitz der Karl Vögele AG in Uznach.
  11. Schweizer Recht und Liechtensteinisches Recht ist anwendbar.

 

Allgemeinen Nutzungsbedingungen der Retouren-Karte von Vögele Shoes

  1. Die Retouren-Karte ist in allen Vögele Shoes, MAX Shoes, Bingo Shoe Discount-Filialen der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein gültig und dient der Bezahlung von Waren und Dienstleistungen. Sie ist im Online-Verkehr nicht einsetzbar.
  2. Das Saldoguthaben kann für Voll- oder Teilzahlungen eingesetzt werden. Reicht das Saldoguthaben nicht aus, um die Ware vollständig zu bezahlen, kann die Differenz mit einem anderen der Karl Vögele AG akzeptierten Zahlungsmittel beglichen werden.
  3. Die Retouren-Karte bleibt drei Jahre ab der letzten Nutzung gültig. Das Aufladen der Retouren-Karte bzw. Bezahlen mit der Retouren-Karte gilt als Nutzung.
  4. Eine Verzinsung des Guthabens erfolgt nicht.
  5. Die Retouren-Karte ist wie Bargeld zu behandeln. Bei Verlust, Diebstahl oder Beschädigung wird die Retouren-Karte nicht ersetzt. Die Karl Vögele AG haftet nicht für verlorene oder gestohlene Retouren-Karten.
  6. Die Retouren-Karte ist unpersönlich und übertragbar. Ansprüche können nur bei Vorlage der Retouren-Karte geltend gemacht werden.
  7. Es ist keine Barauszahlung des Gesamtbetrages oder des Restsaldos möglich.
  8. Für die mit der Retouren-Karte bezahlten Kaufverträge gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Karl Vögele AG.
  9. Die Karl Vögele AG behält sich das Recht vor, die vorliegenden Nutzungsbedingungen jederzeit abzuändern.
  10. Ausschliesslicher Gerichtsstand für allfällige Streitigkeiten liegt am Hauptsitz der Karl Vögele AG in Uznach.
  11. Schweizer Recht und Liechtensteinisches Recht ist anwendbar.

 

Ganz einfach Schuhe oder Geschenkkarte online bestellen und nach Hause liefern lassen.