Gratis-Lieferung!

Vans weiss, wie der Sommer funktioniert

Schon seit Ewigkeiten, genauer gesagt seit 1966, als der erste offizielle Vans Shop im kalifornischen Anaheim gegründet wurde, treibt das Unternehmen Vans offiziell in der Skateboarderwelt, der BMX Szene und natürlich auch im Surfen sein Unwesen. Die Geschichte von Vans begann im amerikanischen Sunshine State Kalifornien und war anfangs unter dem Namen „Van Doren Rubber Company“ bekannt. Der Name Van Doren ist auch heute noch Teil des Unternehmens, denn Vans wird als Tochtergesellschaft der VF Corporation mit Sitz im kalifornischen Cypress auch heute noch von Paul Van Doren geleitet. Heute ist der amerikanische Sportschuh-Hersteller weltweit bekannt für seine beliebten Sommerschuhe und Skatermodelle. Zwar begann die Erfolgshistorie des Labels im Jahre 1966 mit seinem ersten Schuh, der speziell fürs Skateboarden konzipiert worden war, dem Sk8-Hi. Zehn Jahre später kam auf mehrfache Nachfrage vieler Skater und Fans der erste zweifarbige Vans Schuh auf den Markt – damals ein absoluter Rockstar unter den Skaterschuhen. Dieser Schuh bekam sein besonderes Design von zwei bekannten Skatern des Zephyr Skate Teams, geradezu Ikonen der damaligen Szene: Tony Alva und Stacy Peralta, von denen letzterer zudem als erster Sportler seiner Branche mit Vans einen Sponsorvertrag erhielt.

Zahllose Klassiker von Vans – für alle

Es gibt in der Reihe der Vans Modelle eine ganze Serie von absoluten Evergreens, die heute wohl kaum jemand nicht kennt. Vom Vans Authentic, den sicherlich fast ein jeder schon einmal besessen hat, über den immer wiederkehrenden Vans Slip On, der besonders häufig als Checkerboard in einem karierten Muster auftrat und natürlich auch das Original, dem Sk8-Hi, der bereits seit mehr als fünfzig Jahren durch die Kollektionen des Unternehmens marschiert. Diese Klassiker wanderten bereits durch eine Vielzahl von Szenen, wie etwa der House-Szene und der Emo-Szene, die besonders den Vans Slip On für sich entdeckte, ebenso wie die Punk Szene, in der auch vor allem der Checkerboard grosse Begeisterung auslöste. Hier fungiert der eigentliche Skate-Schuh natürlich klar als Lifestyle Schuh und das Bestreben dieser Szenen, aus vorgegebenen Mustern auszubrechen passt perfekt in das Unternehmensmotto „Off The Wall“ – was in etwa mit „verrückt“ oder auch „durchgeknallt“ zu übersetzen ist. Neben den Musik-Szenen und Bewegungen, in denen die verschiedenen Modelle von Vans immer wieder zu finden sind, kommen die Styles auch regelmässig in grossen Filmen und Jugendserien vor, wie beispielsweise „OC California“ und auch „Fast and Furious“, die zu ganz besonderen Publikumslieblingen wurden.

Vans Sommergefühl für Ihren Nachwuchs zuhause

Die vielen Momente des Vans-Trendsettings haben Sie sicherlich in den vergangenen Jahrzehnten selbst hautnah miterlebt und nun ist der Moment gekommen, für Ihre Kids das gleiche zu ermöglichen. Schauen Sie online nach den coolsten und stylischsten Modellen für Ihren Nachwuchs. Suchen Sie sich und Ihren Kleinen aus den unterschiedlichsten Modellen aus Stoff, aus Leder, aus hochwertigem Kunstleder und weiteren wertigen Materialien die richtigen, neuen, kleinen Vans aus und lassen Sie Ihre Kids mit den coolen, neuen Sommerschuhen draussen die Gegend unsicher machen. Stoffschuhe, die optimal für den Sommer in vielen hübschen Farben aus hautfreundlichem Canvas hergestellt sind, wie etwa die vielen Varianten des Vans Atwood präsentieren sich klassisch mit dem bekannten Vans Symbol am Rand des Schuhs. Ihre Kinder können passend dazu so ziemlich alles tragen, von Jeanshosen, kurz oder lang, Chinos, cremefarbene oder blaue, da sind Ihrer Fantasie natürlich keine Grenzen gesetzt. Gönnen Sie Ihren Kids Schuhe, die zum Einen von einer hohen Qualität sind, sodass Sie heute und vor allem in der Zukunft etwas für ihre Füsse tun und zum Anderen, ermöglichen Sie ihnen, genau den gleichen Style zu tragen, wie es ganz häufig bereits Mama und Papa vor zwanzig bis dreissig Jahren schon ziemlich cool vorgemacht haben!

Ups! Handy drehen und weiter shoppen.