JETZT 30% auf den 2. Artikel

Echte Tradition mit Rieker Schuhen

Bereits seit 1874 wurde unter dem Namen Rieker & Seitz die erste Schuhfabrik im baden-württembergischen Tuttlingen gegründet. Die Firmenväter Heinrich Rieker und Carl Seitz trennten allerdings bereits 1901 ihre Wege und von da an übernahm lediglich die Familie Rieker die Leitung des Unternehmens. Im Jahr 1907 wurde dann auch der Firmenname offiziell auf Rieker & Co. abgeändert. Die Firma Rieker beschäftigt heutzutage weltweit etwa 20.000 Mitarbeiter und befindet sich unter der Leitung von Markus Rapp, der als CEO, sowie als VR-Präsident fungiert. Heute kennt man die Marke Rieker überwiegend für die häufig sportlichen und legeren Modelle für Damen und Herren, die nach wie vor in Tuttlingen gefertigt werden, jedoch ist auch der Name Ricosta vor allem für Kunden von Kinder-und Jugendschuhen ein wichtiger Begriff im Zusammenhang mit Rieker, denn diese wurden sehr lange in Donaueschingen unter der Federführung von Roland Rieker hergestellt. Heute befindet sich der Unternehmenssitz der Firma Rieker im schweizerischen Thayngen, wohin er im Jahr 1970 verlegt wurde und es werden weltweit Produktionsstandorte der Firma unterhalten, wie beispielsweise in Portugal, der Slowakei und Marokko.

Was Rieker Ihnen alles so bietet

Schon seit jeher war Rieker ein Label, dass sich in Punkto Style und Variationen so breit aufgestellt hat, dass nahezu jede Alters-und Stilgruppe sich darin wiederfinden kann. Von hohen Stiefeln und Stiefeletten über eine bemerkenswerte Auswahl an Sandalen und sommerlichen Modellen bietet Rieker bis hin zu schicken und nur leicht sportlich anmutenden Halbschuhen hier wirklich alles, wovon das Herz zu träumen wagt. Gehen Sie mit Ihren neuen Riekern zur Arbeit oder mit den Freundinnen in den Ausgang – zu einem Business-Look passt ein Rieker mindestens genauso gut, wie zu einer legeren Garderobe für einen Cocktail! Auch die verschiedenen Jahreszeiten sind durch die stets aktuellen Kollektionen bestens abgedeckt und Rieker lässt Sie nicht im Stich, wenn Sie mal wieder ein neues Schmuckstück suchen! Gefütterte, warme Modelle für die kühlen Jahreszeiten, aus wertigen und widerstandsfähigen, synthetischen Materialien machen einen herbstlichen Spaziergang zu einem Klacks und auch für den entspannten Sommerurlaub kommen gediegene Rieker Slipper und Zehentrenner oder ähnliche, luftige Modelle zum Einsatz und machen die Ferien zu etwas Besonderem – denn welche Sight-Seeing Tour macht schon Spass, wenn man nicht die richtigen Schuhe trägt, oder?

Neue Kollektionen und alte Rieker-Stars

Klassische Modelle des Rieker-Looks waren schon immer und sind auch noch heute die typischen Halbschuhe aus Leder und aus hochwertigen Kunstledern. Wenige Hersteller allerdings sind so detailliert und ordentlich wenn es um sommerliche Modelle geht, wie etwa Sandalen, denn hier bietet Rieker eine nahezu grenzenlose Auswahl und macht es Ihnen damit natürlich zu einer leichten Übung, das richtige Schmuckstück für den Sommer zu finden. Frühling, Sommer, Herbst und Winter haben natürlich jährlich eigene und passende Kollektionen, an denen die Designer bei Rieker stets mit Bedacht arbeiten, um Ihre Wünsche vorauszuahnen und die neuen Trends auch immer mitgehen und mitgestalten zu können! Die alten Klassiker des Unternehmens werden Sie bei Rieker auch in Zukunft nicht missen müssen, denn die Absatzstiefel und Boots, die Sandalen und Halbschuhe, welche Rieker in den vergangenen Jahrzehnten für uns zu einem Label gemacht hat, welches die Schuhgeschichte unseres Kontinents und auch zweifelsohne das Schuhdesign der heutigen Zeit mitschrieb und mitbestimmte, bleibt sich selbst und Ihnen treu, indem Rieker nach wie vor Rieker sein wird. In Punkto Schuhe und Modelle, ebenso in Bezug auf die Qualität und die verwendeten Materialien, die Sie bei Rieker bekommen, spüren Sie dann absolut zweifellos wieder die Zufriedenheit, die Sie als treuer Kunde natürlich stets suchen. Denn Ihr neuer Rieker ist eines ganz bestimmt: Genau so, wie der Alte – perfekt!

Ups! Handy drehen und weiter shoppen.